Mastblitzsicherung

19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort abholbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sw1708
Die Mastblitzsicherung ist ein nicht-substituierbares Kernelement der zuverlässigen,... mehr
Produktinformationen "Mastblitzsicherung"

Die Mastblitzsicherung ist ein nicht-substituierbares Kernelement der zuverlässigen, normenkonformen* Erdung von Satellitenemfpangsanlagen:
Die Direkterdung einer Antenne mit 16 mm2 Kupferkabel am Fundamenterder erfordert eine äußerst solide Verbindung zwischen dem Antennenmast und dem Erdkabel. Grund ist der hohe Blitzstrom von mehreren tausend Ampere, der bei einem Direkteinschlag fließt. Folgende Probleme können auftreten:

1) Der Blitzstrom geht stets mit enormen magnetischen Kräften einher. Werden für die Verbindung von Mast und Kabel zu schwache Verbindungselemente verwendet, können diese leicht zerstört werden. Die Erdung verliert ihre Schutzfunktion und der Blitz kann ungehindert sein zerstörerisches Werk durchführen.

2) Hohe Ströme bewirken auch einen unzulässig hohen Spannungsabfall an der Verbindungsstelle, wenn der Übergangswiderstand zu groß ist. In diesem Fall würde bei einem Direkteinschlag elektrische Leistung im hohen Megawattbereich in Wärme umgesetzt und die Umgebung würde sich in kürzester Zeit entzünden.

Beide Probleme werden durch die Mastblitzsicherung wirkungsvoll beseitigt. Die Druckleiste aus rostfreiem Stahl sorgt dank zweier massiver Maschinenschrauben für einen bombenfesten Halt des Erdkabels unter allen Bedingungen. Gleichzeitig bietet die breite und den Mast fast ganz umschließende Kontaktfläche nur einen sehr geringen Übergangswiderstand, der den Blitz nahezu ungehindert abfließen läßt.

Die Mastblitzsicherung ist somit der ideale Problemlöser und unverzichtbar, um Ihr wertvolles Eigentum bei einem Blitzeinschlag möglichst gut zu schützen. Als Material für das Oberteil mit der Fixiervorrichtung dient Zink-Druckguß, während das Unterteil aus solidem, feuerverzinktem Stahl besteht. Sie eignet sich für Standardmasten mit einem Durchmesser von ca. 48 Millimeter und natürlich auch für entsprechende Aufdachhalter bzw. Sparrenhalter.

Mit der Mastblitzsicherung kann nicht nur das übliche eindrähtige 16 mm2 Kupferkabel H07V-U befestigt werden, sondern auch mehrdrähtiges Erdkabel H07V-R. Feindrähtiges Kabel H07V-K darf hingegen nicht verwendet werden. Die Fixierung passt auch für dickeren Draht bis zu einem Querschnitt von 70 mm2.

Hinweis:
Die Mastblitzsicherung muss trocken gehalten werden, insbesondere wenn Kupferkabel damit befestigt wird. Die beiden unterschiedlichen Materialien von Fixierung und Kabel bilden sonst bei Anwesenheit von Regenwasser ein galvanisches Element, was zur Zerstörung der Halterung führt. Eine Montage unterhalb der Dachpfanne bietet den nötigen Schutz. Wo das nicht möglich ist, muss die Verbindungsstelle durch geeignetes Isoliermaterial vor Nässe geschützt werden.

* siehe DIN EN 62561-1 (VDE 0185-561-1)2013-02 bzw. DIN EN 50164-1 (VDE 0185-201):2009-03 (hat 6 Jahre Übergangsfrist)

Weiterführende Links zu "Mastblitzsicherung"
Pic Alps Quattro
57,90 € *
Pic Mastdichtung
3,58 € *
Zuletzt angesehen